Airbrush Pistolen

Die Harder & Steenbeck-Reihe besteht aus verschiedenen Airbrush-Modellen. Von einfach bis extra fortgeschritten. Zum Beispiel gibt es die Harder & Steenbeck “Ultra”, “Evolution” und “Infinity”. Welche sich ausgezeichnet eignen für den Modellbau.

CRplus:

Airbrushes mit ein CRplus-Technologie sind dreifach mit Kupfer, Nickel und hochglänzendem Chrom beschichtet. Dadurch wirkt es nicht nur elegant, sondern bietet auch maximalen Schutz. Diese CRplus Airbrushes sind ideal für Benutzer mit einer Nickelallergie oder für Benutzer, die Probleme mit der Oxidation (“Anlaufen”) von Nickelmaterialien aufgrund von Handschwitzen haben.

Nadeln:

Die Harder & Steenbeck Airbrush-Nadeln bestehen aus Edelstahl und sind in verschiedenen Größen von 0,15, 0,2, 0,4 und 0,6 verfügbar. Eine dünne Nadel wird verwendet, für kleine Bereiche und bei Verwendung von Airbrush-Farbe mit “schwierigen” Pigmenten zu sprühen. Sie verwenden eine große Nadel zum Sprühen großer Flächen, z. B. Modellflugzeuge und Modellschiffe. Von nun an werden die ersten Modelle von Airbrush-Pistolen mit einem einfachen Markierungssystem geliefert, um leicht zu erkennen, welcher Nadeltyp / Nadelkappe / Düse kombiniert werden kann.

PTFE:

Die innovative, langlebige Nadeldichtung und die PTFE-Dichtungen an der Schraubverbindung des Farbbechers und am Ventil bieten auch bei Verwendung von Farben auf Lösungsmittelbasis einen zuverlässigen Schutz gegen unerwünschte Luft- und Farblecks.

Farbbecher:

Die Harder & Steenbeck Airbrushes sind mit verschiedenen Farbbechern verfügbar. Je nach Modell können Sie zwischen einem 2-ml- und einem 5-ml-Farbbecher und einem Seitenbecherset wählen. Für die verschiedenen Farbbecher sind Deckel verfügbar.

Nadelkappe:

Harder & Steenbeck hat verschiedene Nadelkappe im Sortiment. Sie haben also die offene Nadelkappe, die das Reinigen der Nadel erleichtert. Diese Nadelkappe schützt die Nadel auch vor Stößen und Beschädigungen. Es gibt auch eine Distanzkappe. Sie verwenden dies zum Zeichnen von Linien entlang eines Lineals.

Quick Fix:

Die Infinity Airbrush Serie von Harder & Steenbeck enthält standardmäßig eine Quick Fix Option. Diese Quick Fix Option ermöglicht die perfekte Steuerung der Farbzufuhr. Mit einem Drehknopf auf der Rückseite der Airbrush können Sie die präzise Farbmengebegrenzung anhand der gravierten Skala 1-6 einstellen. Durch Herausziehen des Knopfes wird das Limit vorübergehend aufgehoben. Dies ist ideal zum Reinigen und Sprühen der Airbrush.

Reinigung:

Die Harder & Steenbeck sind leicht und präzise zu reinigen. Die meisten Teile können demontiert werden, was die Reinigung der Airbrush Pistole erleichtert. Wir liefern auch ein komplettes Reinigungsset zur Reinigung Ihrer Airbrush Pistole. Ein echtes Muss.

Luftversorgung:

Um die Airbrush mit Luft zu versorgen, benötigen Sie einen Schlauch zwischen die Airbrush und Kompressor. Diese sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie können beispielsweise einen Luftschlauch mit gewebtem Schutz oder einen Luftschlauch aus Kunststoff / PVC wählen. Die gewebte Version hat den Vorteil, dass sie sehr flexibel und robust ist und dieser Schlauch nicht knicken kann, so dass sie auch langlebiger ist. Die Luftschlauchsätze sind mit verschiedenen Anschlüsse erhältlich, so dass die Airbrush leicht an einen Kompressor angeschlossen werden kann.

Widerstandsregelung:

Einige Harder & Steenbeck airbrushes haben die Möglichkeit, den Widerstand des Bedienhebels einzustellen, sodass Sie die Airbrush nach Ihren persönlichen Wünschen einstellen können.

Double action:

Alle Harder & Steenbeck Airbrush Pistolen sind doppeltwirkende Airbrush Pistolen. Dies bedeutet, dass Sie sowohl die Luftzufuhr als auch die Farbzufuhr gleichzeitig mit einem Steuerhebel steuern. Durch Drücken des Hebels bestimmen Sie die Luftmenge und durch Zurückziehen des Hebels bestimmen Sie die Farbmenge.

Kompressor:

Um gut mit der Airbrush arbeiten zu können, benötigen Sie einen guten Kompressor. Es gibt beispielsweise luftgekühlte Kompressoren und ölgekühlte Kompressoren. Die luftgekühlten Kompressoren sind für den kurzfristigen Einsatz der Airbrush geeignet und machen in der Regel etwas mehr Geräusche. Ölgekühlte Kompressoren eignen sich dagegen hervorragend für den langfristigen aufeinanderfolgenden Einsatz. Darüber hinaus verursachen diese ölgekühlten Kompressoren weniger Geräusche. Darüber hinaus unterscheiden sich Kompressoren durch einen Lufttank oder nicht. Ein Lufttank hat den großen Vorteil, dass der Kompressor beim Airbrush nicht immer eingeschaltet ist und der Luftdruck ist konstanter.

Anzeigen als Liste Liste

4 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

4 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren